RSS
KMV-Logo Kreismusikvereinigung
Stade e.V.
von 1995

Mitglied im Niedersächsischen Musikverband e.V. (NMV)
Vereinigung für Blasmusik-, Fanfaren-, und Spielmannszüge, sowie Samba-, Show-, Drum- und Brassbands
in den Landkreisen Harburg, Lüneburg und Stade
NMV-Logo

all-forfree.de Counter Service

Anmeldung



Kreismusikvereinigung Stade e.V.

Einkaufen und Gutes tun.

  • Amazon gibt registrierten Organisationen 0,5% der Einkaufssumme Ihrer qualifizierten smile.amazon.de-Käufe weiter.
  • smile.amazon.de ist dasselbe Amazon, das Sie kennen. Dieselben Produkte, dieselben Preise, derselbe Service.
  • Sie unterstützen damit unsere Fortbildungsangebote.

 

 
PDF Drucken E-Mail

Marching- und Show-Workshop mit Dozenten der
Showband "Spirit of 52" Rastede

Sa. 02.09.2017 & Fr. 27.10. - So, 29.10.2017

Im September und Oktober bietet die Kreismusikvereinigung einen Workshop zum Thema "Marching und Show" an. Die Fortbildung richtet sich an alle interessierten Musiker aus Orchestern, Spielmannszügen, Marching- und Showbands usw. die sich gerne einmal in diesem Bereich fort- und weiterbilden wollen.
Ein sicherer Umgang mit dem eigenen Instrument ist Voraussetzung, da im Showtraining das auswendige Spielen des vorgesehenen Musiktitels anzustreben ist. Absolvierte Lehrgänge der Stufen E bis D3 sind nicht Voraussetzung für eine Teilnahme, jedoch wünschenswert.

Inhalte des Workshops:
- Erlernen der Workshopliteratur
- Marschieren nach amerikanischem Vorbild
- Kennenlernen einer Show, diese umsetzen und gemeinsam mit allen Workshopteilnehmern laufen

Besetzung und Ablauf des Workshops:
Da das auswendige Spielen des geplanten Stückes vorteilhaft ist, haben wir für Samstag, den 02.09.2017 einen Termin vorgesehen, an dem die Noten ausgegeben werden und das Stück vom Blatt erlernt wird. Die Spieler haben somit Gelegenheit, sich das Stück bis zum eigentlichen Workshop einzuprägen. Dieser Termin wird von Ausbildern aus den Reihen der KMV-Stade durchgeführt.


Der eigentliche Workshop findet dann von Freitag, den 27.10. bis Sonntag, den 29.10.2016 in Jork statt.


Am Freitag, Nachmittag/Abend soll das Stück in den einzelnen Abteilungen noch einmal geprobt werden, bevor es dann am Samstag darum geht, gemeinsam die Showelemente einzustudieren. Sonntag dann wird die gesamte Show "zusammengebaut", trainiert und am Nachmittag abschließend vorgeführt.


An Instrumentarium vorgesehen ist das gesamte, bewegliche Gerät, ohne Frontensemble. Für Flöten, Klarinetten, Saxofone sowie die Blechbläser und das Schlagwerk sind jeweils separate Ausbilder vorgesehen.

Gesamtleitung / Dozenten:


Als Dozenten konnten wir Mark Gjaltema gewinnen

Mark ist kein unbekannter in der Marchingszene. Er ist nicht nur ein bekannter Musikalienhändler aus Oldenburg, sondern war 2015 und 2016 auch der Drummajor der Showband "Spirit of 52" aus Rastede, mit denen er unter anderem bei den German Open in Hameln und den Finals des Drum Corp Europe in Kerkrade/Niederlande teilgenommen hat. In dieser Saison ist sein Aufgabenbereich mehr in der Darstellung angesiedelt, denn seit 2012 ist er auch "Captionhead Visual".


Der gebürtige Niederländer begann seine Karriere 1982 bei der Showband Oranje an der Snare Drum und dem Xylophon. Es folgten Stationen bei der Showband Marum (1991-2000), dem Beatrix'Drum &  Buglecorps (2001-2002 & 2006-2011), der Marchingband DAP (2003-2005), Drum & Buglecorps Con Spirito (2010-2011). Seit 2012 ist er bei der Showband Spirit of 52.


Aus seiner Feder stammt das Gesamtkonzept zum Workshop und er ist auch der Verantwortliche für die Show, die er selbst für dieses Wochenende entwickeln wird.

Saskia Link

Zur Erarbeitung der Show stehen Ihm Saskia Link als Ausbilderin für die Guard, sowie Dennis Kruse zur Seite, der sich um die Drums und Percussion kümmern wird. Beide ebenfalls erfahrene Dozenten aus dem Bereich der Marching und Show.

Als Drummajor wird Marlon Milinowski von der Marchingband Stormarn Magic die Dozenten unterstützen.

Dennis Kruse

Download der Ausschreibung

 


 

 
PDF Drucken E-Mail

Jugend Schutzkonzept

 



Die Jugendleiterinnen der Kreismusikvereinigung haben ein Schutzkonzept nach den Forderungen des Kinder- & Jugendschutz Gesetzes erarbeitet. Ebenso haben sie eine Notfallcard entwickelt. Alle Unterlagen können hier heruntergeladen werden. Mitgliedsvereine der Kreismusikvereine können die Notfallcard über den KMV-Vorstand in gedruckter Form kostenfrei bestellen.


Download Schutzkonzept
Download Notfallcard
Download Weitere Untelagen


 
PDF Drucken E-Mail

Delegiertentagung des NMV in Salzgitter

Vom 11. bis 12. März fand die diesjährige Delegiertentagung des Niedersächsischen Musikverbandes in Salzgitter Bad statt. Die Kreismusikvereinigung war mit 9 Teilnehmern auf der Tagung vertreten, so dass wir unser Stimmenkontingent voll nutzen konnten. Nach der musikalischen Eröffnung durch den Fanfarenzug der Feuerwehr Salzgitter-Gebhardshagen begrüßte der Präsident des Landesverbandes im gut gefüllten Saal die anwesenden Delegierten.

Nach dem Bericht von Martin Engberts und den üblichen protoklarischen Punkten der Tagesordnung gab es die Berichte der einzlnen Fachbereiche. Hier konnte der Landesmuskdirektor Spielleute erfreut über die große Anzahl der Anmeldungen für des C-Flötenorchester berichten. Hier werden vom 17. bis 18. März über 80 Musiker in der Jugendherberge in Rotenburg/Wümme einen großen Workshop abhalten. Auch in den weiteren Bereichen waren positive Zahlen zu berichten. So konnte der Landesschatzmeister karl-Heinz Ast über positive Aussichten für 2018 berichten. Dort wird der Zuschuß des Landesmusikrates für den NMV vorraussichtlich auf das Doppelte steigen. Dieses ist auch den vielen Gesprächen mit den Abgeordneten des Landtages, an dennen auch der Vorstand der KMV beteiligt war, zu verdanken.

(vlnr) Claus Ströh, Jörn Rolapp, Heinz-Theo Wichens, Heinrich Elixmann, Martin Engberts

Vor den Wahlen verabschiedete der Präsident die ausscheidenden Vorstandsmitglieder. So kandidierten der 1. Viezepräsident Claus Ströh, der Landespressewart Hans-Theo Wiechens und der Landesmusikdirektor Blasmusik Jörn Rolapp nicht wieder. Für ihre langjährigen Einsatz für den Landesverband wurden Hans-Theo Wiechens und Claus Ströh zu Ehrenmitglieder ernannt.
Bei den nachfolgenden Wahlen wurde Martin Engbers in seinem Amt bestätgt. Als neuer 1. Vizepräsident wurde von der Versammlung Ralf Drossner vom KV Cuxhaven gewählt. Bei den Wahlen wurden die bisherigen Viezepräsidenten Johannes Opitz und Frank Schmitz ebenfalls bestätigt. Neu hinzu gewählt wurde Vorsitzende der KMV Stade, Hans-Hinrich Sahling auf einen weiteren Viezepräsidentenposten gewählt. Somit sind jetzt drei Vitzepräsidenten im Landesvorstand tätig. Die Geschäftsführerin Gaby Klumpe und Schatzmeister Karl-Heinz Ast wurden von der Tagung wieder gewählt.
Des weiteren wurden die Fachleiter, die bereits auf der Fachtagung im November gewählt wurden von den Delegierten bestätigt. Neu hinzu gekommen sind als Landesmusikdirektor Blasmusik Hans-Bernd Lorenz, als Stellv. LMD "Musik in Bewegung" Kai Widhalm und als Stellv. Landesjugendleiterin Jenny Ruge.

Weiterlesen...
 
PDF Drucken E-Mail

Spielmannszug Horneburg ehrt langjährige Mitglieder

 


Bereits 20 Jahre ist Florian Neuber im Spielmannszug Horneburg aktiv und erhielt dafür sowohl vom Spielmannszug, als auch von Niedersächsischen Musikverbandes eine Auszeichnung. Vom Vorsitzenden der Kreismusikvereinigung, Hans-Hinrich Sahling wurde ihm die Treueauszeichnung des Niedersächsischen Musikverbandes in Silber verliehen.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft im Verein erhielten Nicole Brümmel und Ina Bargholz vom Spielmannszug eine Auszeichnung sowie vom Niedersächsischen Musikverband die Treueauszeichnung in Gold.


 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL

Wer ist online

Wir haben 23 Gäste online